Rheinland Lions verpflichten Theriot!

Einen weiteren Transferknaller möchten wir heute der Öffentlichkeit Preis geben. Nach langem hin und her, ob Amerikanerinnen in dieser für uns alle noch so unsicheren Saison zum Einsatz kommen können, konnte das Management von den Lions Rachel Theriot für das Team in Bergisch Gladbach gewinnen.

Rachel, 26, hat die Coaches mit ihrem Spiel sehr beeindruckt: „Der Basketball IQ von Rachel ist wirklich hervorragend und hat uns im Recruiting absolut überzeugt. Ihr Entscheidungsverhalten an beiden Enden des Feldes ist wirklich ihre stärkste Waffe. Sie bringt für einen Guard außerdem eine gute Größe mit. Technisch gesehen kann sie offensiv super variabel reagieren und hat einen starken Wurf aus der Distanz, den sie auch hochprozentig trifft. Sie ist auf dem Feld absolut ruhig und souverän in ihrem Auftreten. Genau das ist es, was wir gesucht haben“, so Head-Coach Zurkowski.

Auch ihre bisherigen Stationen lassen die Fans aus dem Rheinland hoffen. An der Uni spielte sie für die University of Nebraska. Bereits als Sophomore in der Saison 2013-2014 stellte sie den Rekord für die meisten Assists in einer Saison in der Schulgeschichte mit 234 Assists auf. Für ihre Leistungen wurde Rachel für diverse Awards nominiert, wenngleich auch die höchste Auszeichnung für eine College-Spielerin, der Naismith National Player oft he Year Award, knapp ausblieb. Für diesen empfahl sie sich in ihrer Junior-Season mit 16.5 Punkten, 4.2 Rebounds und 5.2 Assists pro Spiel. In Ihrer Senior-Season setzte sie bei den Assists nochmals einen drauf und legte im Schnitt 7.3 Assists auf, was den besten Wert der renommierten BIG10-Conference darstellte.
Nach ihrer College-Karriere zog es Rachel in die weißrussische Hauptstadt Minsk, in der sie mit BK Tsmoki-Minsk in der weißrussischen Liga, der EWBL und dem Eurocup in den letzten Jahren spielte. Letzte Saison legte sie dabei durch alle Ligen hinweg im Schnitt knapp 12 Punkte auf, bei einer Dreier-Quote von an die 40%.

Das Management der Lions sagt zu der Verpflichtung: „Rachel ist eine starke Spielerin, die sich nicht nur im College, sondern auch international im professionellen Basketball bereits bewiesen hat. Sie bringt ein Komplett-Paket mit und wird die Fans im deutschen Damen-Basketball begeistern. Wir sind sehr froh, dass wir Rachel für die Lions gewinnen konnten und sind gespannt auf die bevorstehende Saison.“

Rachel_Theriot.jpg